Iris Helene Frankowiak

HERZLICH WILLKOMMEN!

 

Das Berufsleben bietet ständig neue Herausforderungen. Ich begleite Sie gerne dabei, sich diesen mutig zu stellen und mit Liebe Ihren Weg zu gehen.

 

Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind

 

  • Stressabbau
  • Karriereplanung
  • Krisenmanagement
  • Selbstsicherheitstraining

 

Ich unterstütze Sie bei Ihrer beruflichen Entwicklung und berate Sie zu allen Fragen rund um die Themen Arbeit und Beruf(ung). Wenn Sie sich gerade in einer beruflichen Krise befinden, gesundheitlich sehr erschöpft fühlen (Burnout) oder Konflikte Ihren Arbeitsalltag belasten (z.B. Mobbing), kann ein Coaching helfen, die verfahrene Situation zu verlassen und neue Wege zu gehen. Dazu kann auch die Beratung zu gezielter Aus- und Weiterbildung gehören sowie die Begleitung zum neuen Arbeitsplatz.

 

Die Rückkehr nach längerer Abwesenheit (z.B. Arbeitsunfähigkeit) an den alten Arbeitsplatz oder generell ins Berufsleben kann mit einem Einzel-coaching bedarfsgerecht begleitet werden. Gerade in der ersten Zeit gibt es Sicherheit, hilft, die Probezeit erfolgreich zu durchlaufen und fördert eine gute Wiedereingliederung in den Arbeitsalltag mit seinen Anforderungen.

Haben Sie Fragen zu Ihrer persönlichen Situation?

Rufen Sie mich einfach an:

(+49) 0176 - 64 94 76 44

oder melden Sie sich über das Kontaktformular

Wie läuft ein Coaching ab?

Die Systemiker gehen davon aus, dass der Klient der Experte für sein Anliegen ist und alle Ressourcen für die perfekte Lösung in sich trägt. Der Coach ist dabei der Experte für den Weg dorthin.

 

Deshalb geht es als Erstes darum, dass der Klient sein Ziel benennt, das mit dem Coaching erreicht werden soll. Wem das nicht so leicht fällt, kann das auch gemeinsam mit dem Coach erarbeiten. Danach beginnt der Coach Fragen zu stellen, die dem Klienten ermöglichen, durch die Antworten zur Lösung zu gelangen (stark vereinfacht ausgedrückt).

 

Wie viele Termine dafür nötig sind, ist von Fall zu Fall verschieden. Meist braucht es aber nur wenige (etwa drei bis sechs). Manche Themen zeigen sich im Laufe des Coachings auch komplexer als gedacht. Dann können sich weitere (Unter-)Ziele herauskristallisieren, die nacheinander bearbeitet und gelöst werden können.

 

Eine regelmäßige Begleitung (z.B. einmal im Monat) über einen längeren Zeitraum wird gerne von Führungskräften in Anspruch genommen. Wer neu in dieser Position ist - meist im mittleren Management -, profitiert vom Führungskräftetraining und entwickelt dabei Sicherheit in allen Fragen rund um die neue Aufgabe.

"Sei die Veränderung, die Du in der Welt sehen willst."

 

(Mahatma Ghandi)

                                                                                                                                   weiter

Iris Helene Frankowiak

Systemischer Coach (DGSF)

Personalreferentin, Trainerin

 

Kontakt

fon: (+49) 0176 - 64 94 76 44

Veranstaltungen 2019:

 

Systemische Aufstellungen

Arbeit & Berufung

1. Juni 2019

 

Systemische Aufstellungen

Die Macht der Frau

24. August 2019

 

Systemische Aufstellungen

Kriegsenkel stellen auf

9. November 2019

 

...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2011 - 2019 Iris H. Frankowiak, Berlin