ADS/ADHS

Dieses spezielle Angebot richtet sich an Eltern und Kinder im Kita- und Grundschulalter

 

Haben Sie ein Kind, das sehr unruhig ist, sich leicht ablenken lässt und impulsiv reagiert? Vielleicht wurde schon ADS oder ADHS diagnostisiert? Die gute Nachricht ist, Eltern können einiges dafür tun, um bei der Linderung der Symptome zu helfen. Aber zunächst dazu, was den Kids Erleichterung bringen kann.

 

Wie ich vor einiger Zeit selbst bei einem kleinen Jungen aus dem Bekanntenkreis beobachten konnte, sind es manchmal nur Kleinigkeiten, die sich positiv auswirken.

 

Wie es dazu kam ...

Als ich vor einigen Jahren zu Besuch bei meinen Eltern war, habe ich mit dem damals etwa fünfjährigen Sohn der Nachbarn gespielt. Sobald er bemerkte, dass ich da war, klingelte es auch schon bei uns an der Tür. Es hieß von seinen Eltern, dass er sich nicht längere Zeit mit einer Sache (Bilderbuch, Spielzeug) beschäftigen könne. Außerdem galt er als "wild", ungeduldig und unaufmerksam. Obwohl er bei seinen Besuchen Spielzeug mitbrachte, lies er sich immer wieder ablenken, so dass es nicht möglich war, ein Buch in Ruhe anzuschauen oder vorzulesen. Da er praktisch ständig in Bewegung war, habe ich auf spielerische Weise seinen Bewegungsdrang in ein paar yogaähnliche Übungen umgelenkt, die ihm viel Spaß machten. Es waren fünf einfache Übungen, die ich selbst täglich praktizierte. Schon nach kurzer Zeit forderte er mich von selbst dazu auf und meine Mutter berichtete, dass er täglich fragte, wann ich wieder da sei. Nach einiger Zeit berichtete die Nachbarin, dass er sich zum ersten Mal allein in seinem Zimmer mit etwas beschäftigt hätte - das gab es noch nie - und er sei ruhiger geworden.

 

 

Aus therapeutischer Sicht ist Yoga für Kinder ein wahrer Schatz. Die Kombination aus bewusster Atmung und Bewegung fördert die Konzentration, kommt dem Bewegungsdrang entgegen und kann Lernblockaden lösen. Die Übungen machen Spaß, sind leicht nachvollziehbar und werden mit anderen Kindern gemeinsam gemacht. Dabei können Stress, Nervosität, Schlafstörungen und Aggressivität nach und nach abgebaut werden.

 

Die Hilflosigkeit und zum Teil ambivalenten Gefühle vieler Eltern zum Verhalten ihrer Kinder beziehe ich ein, in dem alle Familienmitglieder an der Ursachenbehebung beteiligt werden. Diese systemische Herangehensweise ermöglicht es, weiter über den Tellerrand hinaus zu schauen als bisher. Deshalb ist die Familienaufstellung (Heldenreise) ein weiterer wichtiger Bestandteil neben dem Yoga für die Kids.

 

Die Eltern gehen auf Heldenreise. In Anlehnung an die Taten in Mythen und Märchen machen sich die Helden (Eltern) auf den Weg zu dem von ihnen gewünschten Ziel (z.B. Frieden und Gelassenheit im familiären Miteinander). Sie stellen sich der Herausforderung, entdecken Schätze und begegnen hinderlichen Weggefährten ebenso wie hilfreichen Verbündeten, damit sie gestärkt und bereichert heimkehren können, wie die Helden nach erfolgreich bestandenem Abenteuer.

Die Aufstellungsarbeit ist eine bewährte Methode, um aus einer neuen Perspektive auf eine Situation zu schauen und damit zu neuen Ergebnissen zu kommen. Sie ermöglicht es, Hindernisse aufzulösen und Ressourcen zu aktivieren. Im geschützten Raum begleite ich die Helden so, wie es gebraucht wird. Die Heldenreise ist ein kraftvoller Entwicklungsweg, von dem die ganze Familie profitiert.

 

 

Liebe Eltern,

 

da im Moment durch die aktuelle Situation alle Veranstaltungen mit mehreren Teilnehmern abgesagt werden, setzen auch meine u.g. Termine bis auf weiteres aus. Dennoch möchte ich Ihnen hilfreiche Informationen an die Hand geben.

Das nebenstehende Buch lege ich allen ans Herz, die ein Kind haben, das die oben genannten Symptome zeigt. Die Fünf "Tibeter" sind nicht nur für Kinder eine wahre Wohltat, sondern auch für die Eltern! Besonders schön ist es für alle Familienmitglieder, wenn die Übungen regelmäßig zusammen ausgeübt werden. Da diese Übungen auch das Immunsystem stärken, kann man sich gerade kaum etwas Besseres antun.

 

Sobald wieder Veranstaltungen stattfinden können, werde ich auf meiner Seite darüber berichten.

 

Info-Tag: Dienstag, 28. April 2020, 10.00 bis 11.00 Uhr - kostenlos - bitte anmelden!

 

 

Bei Fragen rufen Sie mich gerne an unter: 0176 / 64 94 76 44 - Anmeldungen über das Kontaktformular

 

Teilnehmer: max. 6 Kinder und die dazu gehörenden Eltern

 

Termine Heldenreise (Eltern): 22.08.2020, 28.11.2020, 13.03.2021 jeweils samstags von 10.30 - ca. 18.00 Uhr

(obwohl es von Vorteil ist, wenn Vater und Mutter an der Heldenreise teilnehmen, ist es auch möglich, wenn nur ein Elternteil dabei ist.)

 

Termine Kinder-Yoga: vom 27.08.2020 bis 18.03.2021 jeweils donnerstags von 17.00 bis 18.00 Uhr

(außer in den Schulferien)

 

Kosten: 1.500 €

50 € Frühbucherrabatt bei Anmeldung & Bezahlung bis 30.04.2020!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2011 - 2020 Iris Helene Frankowiak