Seminar: BE IN HARMONY

Viele Menschen hetzen von Termin zu Termin, was ein Gefühl permanenter Anspannung mit sich bringt. Moderne Medien machen es möglich, dass wir rund um die Uhr überall erreichbar sind, und selbst abends oder am Wochenende berufliche E-Mails checken. Vor allem im Arbeitsleben stehen viele unter Druck, was mit der Zeit oftmals ein Gefühl der Überforderung mit sich bringt. Die Aufgabenstellungen werden komplexer, die Arbeitsabläufe straffer, die Verantwortung steigt - da dauert es nicht lange und der Alltag wird zur Stressfalle. Auch der zwischenmenschliche Bereich bleibt vielfach auf der Strecke.

 

Sogar am Wochenende ist keine Erholung in Sicht, denn da warten schon die nächsten Verpflichtungen und Aktivitäten. Die Kinder müssen zum Ruderverein, zur Musikschule oder zum Ballett gebracht werden, die Eltern drängen auf einen Besuch und die Freunde hat man auch schon Wochen nicht mehr gesehen. Ob Sport, Fortbildung oder Verein, auch unsere Freizeit ist voll durchterminiert. Hier schließt sich der Kreis - man befindet sich auf der Zielgeraden zu Erschöpfung, Gereiztheit, Burnout oder schwereren Erkrankungen. Im Seminar lernen wir, wie wir dem vorbeugen oder das Hamsterrad aus Zeitnot, Hetze und Stress wieder verlassen.

 

 

An insgesamt vier Samstagen (jeweils von 10 - ca. 17 Uhr) gehen wir den Mechanismen auf den Grund, warum wir reagieren, wie wir reagieren und was nachhaltige Wege aus stressigen Reaktionsmustern sind. Schritt für Schritt nähern wir uns den zum Teil unbewussten Dynamiken, um mit ihnen in Frieden zu kommen und mit mehr Gelassenheit im Alltag zu agieren. Dazu nutzen wir unsere ureigenen Ressourcen, stärken unser Selbstwertgefühl und unsere Selbstwirksamkeit, um unsere Lebensqualität zu steigern. Da zu einem achtsamen zwischen-menschlichen Umgang auch die Begegnung auf Augenhöhe gehört, werfen wir einen Blick auf eine wertschätzende Kommunikation. Abgerundet wird dieses interaktive Seminar mit dem Thema gesunde Ernährung und Bewegung.

 

Elemente, die dabei zum Einsatz kommen, sind aus der Arbeit mit dem inneren Kind, Ressourcenarbeit (EMDR), Systemische Aufstellungen, Entspannungsübungen, Vortrag und angeleitete Gruppenarbeit.

 

 

Wer sich seiner Stärken und Kompetenzen (wieder) bewusst werden will, ist hier herzlich willkommen. Des-halb richtet sich das Seminar an alle Menschen, die ihr Leben zum Positiven verändern wollen.

 

Bei Fragen bitte melden unter: 0176 / 64 94 76 44 - Anmeldungen über das Kontaktformular

 

Kleingruppe: max. 8 Teilnehmer/innen

 

Termine: 21. März 2020, 16. Mai 2020, 29. August 2020, 31. Oktober 2020

 

Kosten: 750 €/Teilnehmer (50€ Frühbucherrabatt noch bis 31.12.2019)

 

Voraussetzung für dieses Seminar ist die Bereitschaft zur Selbstreflektion.

 

Dieses Seminar ist für Unternehmen auch als Inhouse-Veranstaltung mit individuellen Terminen buchbar.

 

Seminarzentrum Aquariana

21. März 2020, Modul 1:

Stressauslöser erkennen (IST-Zustand): Eigene Programmierungen, Werte & innere Überzeugungen, biologische Veranlagung. Den inneren Saboteur identifizieren. Wahrnehmung und Beurteilung von Situationen im Alltag. Sich als Opfer der Umstände fühlen.

 

16. Mai 2020, Modul 2:

Kraftquellen im Fokus (ZIEL-Zustand):

Ressourcen (wieder)entdecken, stärken und nutzen. Die innere Schatzkiste auffüllen. Neue Erfahrungen der Selbstwirksamkeit machen.

 

29. August 2020, Modul 3:

Klarheit & Kommunikation: Auf Augenhöhe mit anderen. Achtsam und bewusst die eigenen Ziele definieren. Sich für seine Wünsche stark machen. Kontrovers diskutieren und Kompromisse finden. Lebensqualität und Freude steigern, Selbstliebe aktivieren.

 

30. Oktober 2020, Modul 4:

Gesunde Lebensführung: Ernährung & Bewegung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2011 - 2019 Iris Helene Frankowiak